Transparenz - Krankenkassenförderung 2018

 

Im Jahr 2018 wurde die Arbeit der ISL e.V. im Rahmen der Selbsthilfeförderung der Krankenkassen wie folgt gefördert:

Die GKV-Pauschalförderung betrug 16.000,00 Euro. Außerdem gab es eine AOK Förderung von 3.150,00 Euro für den Druck der Broschüre „Ableismus erkennen und begegnen“ und eine TK-Projektförderung für ein Mentoring-Projekt zur Nachwuchsförderung über 24.525,00 Euro.
Zudem hat im Herbst 2017 eine Projektförderung der BARMER GEK begonnen mit dem Titel „Lernort Selbsthilfe – Zur Stärkung der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe“ in Höhe von 27.931,68 Euro, wobei ein Anteil in Höhe von 20.948,76 Euro in 2018 anfiel.
Im Jahr 2018 betrug die Fördersumme insgesamt 64.623,76 Euro. Der Vorstand der ISL e.V. bedankt sich für die Unterstützung, ohne die die geleistete Arbeit nicht möglich gewesen wäre!